Werbung

Artikel

Facebook Messenger für Windows wird am 3. März 2014 eingestellt

Jakob Straub

Veröffentlicht

Facebook macht seine Nutzer darauf aufmerksam, dass der Facebook Messenger für Windows ab dem 3. März 2014 nicht weiter unterstützt wird. Das soziale Netzwerk nennt keine Gründe für die Abschaltung der Anwendung.

Diese Bekanntgabe folgt nur wenige Tage nach der Ankündigung des Facebook Messengers für Windows Phone. Mit der Übernahme von WhatsApp zeigt Facebook, welche Bedeutung Chat-Funktionen für das Unternehmen haben. Allerdings scheint Facebook die Windows-Anwendung wie seinen E-Mail-Dienst wegen einer geringen Nutzerzahl einzustellen.

Facebook Messenger für Windows wird am 3. März 2014 eingestellt

Windows-Anwender können natürlich weiter Facebook-Nachrichten im Browser verschicken. Außerdem kann die Facebook-App unter Windows 8.1 zum Chatten an den Rand des Bildschirms gedockt werden.

Update (28.02.2013): Zum gleichen Zeitpunkt wird Facebook auch den Facebook Messenger für Firefox nicht weiter unterstützen. Windows-Anwender  können das Browser-Plugin ab dem 3. März 2014 nicht weiter verwenden.

Quelle: The Next Web ( 1 | 2)

Passende Artikel

Facebook Messenger für Windows Phone angekündigt

Facebook stellt seinen E-Mail-Dienst ein

Facebook kauft WhatsApp für 16 Milliarden Dollar

Dir könnte auch gefallen

  1. Wie man das Teilen peinlicher Momente auf Facebook verhindert

    Wie man das Teilen peinlicher Momente auf Facebook verhindert

    Mehr info
  2. Wie man erfährt, ob man auf Facebook blockiert wurde

    Wie man erfährt, ob man auf Facebook blockiert wurde

    Mehr info
  3. Die besten im Facebook Messenger versteckten Spiele

    Die besten im Facebook Messenger versteckten Spiele

    Mehr info