Werbung

Artikel

Kleiner Pfeil, große Macht: Ein besseres Facebook in wenigen Sekunden

Fabrizio Ferri-Benedetti

Veröffentlicht

So sehen Sie bei Facebook nur, was Sie sehen wollen. Wie häufig passiert es, dass Sie langweilige, überflüssige oder völlig unangebrachte Posts von entfernten Freunden sehen? Mir regelmäßig.

Doch ein besseres Facebook ist nur einen Knopfdruck und wenige Sekunden entfernt. Wie Sie Ihre Facebook-Chronik mit dem kleinen Pfeil über jedem Post aufräumen, zeigen wir Ihnen hier.Facebook Pfeil

Kleiner Pfeil, große Macht: Ein besseres Facebook in wenigen Sekunden

Personen und Seiten verbergen

Mit dem ersten Menü-Eintrag Ich möchte das nicht sehen verbergen Sie Posts. Facebook lernt dazu und zeigt Ihnen nur noch Inhalte, die Sie interessieren.

Verbergen

Zudem verbergen Sie Personen der eigenen Kontaktliste sowie konkrete Anwendungen oder Websites. Wenn ein Freund beispielsweise eher mittelmäßige Artikel postet, bestraft man mit dem Pfeil die Seite und nicht den Freund.

Posts wieder anzeigen

Wer die Entscheidung später bereut, kann diese wieder rückgängig machen. Dazu klicken Sie auf das kleine Rad neben der Rubrik Neuigkeiten > Einstellungen bearbeiten.

edit-settings

Klicken Sie auf die Personen oder Anwendungen, die Sie wieder in Ihren Neugikeiten sehen möchten und anschließend auf Speichern.

hide-posts-facebook

Spam melden

Eine andere nützliche Funktion des Pfeiles ist Diesen Beitrag melden. Hier teilen Sie Facebook mit, dass es sich bei einem Post um ungewollte Werbung handelt, ein Konto falsch ist oder augenscheinlich gehackt wurde.

facebook-spam

Kommentare eines Posts verfolgen

Über das Pfeilmenü kann man einen Post auch aus der Nähe verfolgen. Klicken Sie dazu einfach auf Benachrichtungen aktivieren.

Benachrichtigungen

Sie bekommen nun bei jedem neuen Kommentar zu diesem Post eine Benachrichtigung. Natürlich können Sie das jederzeit wieder rückgängig machen.

Keine Zeit? Posts speichern und später lesen

Eine der letzten Funktionen unseres kleinen Pfeils ist Facebook Save, eine Art Lesezeichen. Diese Funktion speichert jedoch nur Links zu Artikeln.

Facebook Save

Zugreifen kann man auf diese Artikel durch einen simplen Klick auf Gespeichert in der linken Menüleiste. Diese Funktion gibt es auch in der Mobilversion.

saved-items-facebook

Die Speicherfunktion ähnelt hierbei stark den unabhängigen Apps Pocket oder InstaPaper.

Klein aber fein

Entdecken Sie den kleinen Pfeil erst einmal für sich, werden Sie seine nützlichen Funktionen zu schätzen wissen.

Welche geheimen Facebook-Funktionen kennen Sie noch? Schreiben Sie uns einen Kommentar.

Weitere interessante Artikel zum Thema:


Dir könnte auch gefallen