Facebook

Facebook auf dem iPhone und iPad

Mit der offiziellen Facebook-App erhält man Zugriff auf das soziale Netzwerk Facebook über das iPhone oder iPad. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • ermöglicht schnelles Posten
  • direkter Bild-Upload
  • Sidebar mit Facebook-Favoriten
  • Einstellungen der Privatsphäre können schnell geändert werden

Nachteile

  • Chat-Funktion mit Mängeln
  • keine Bildbearbeitung

Herausragend
8

Mit der offiziellen Facebook-App erhält man Zugriff auf das soziale Netzwerk Facebook über das iPhone oder iPad.

Funktionen der Facebook-App

Mit der App fügt man Status-Updates zu seinem Facebook-Profil hinzu, lädt Fotos hoch, sendet Nachrichten und chattet mit Freunden.

Im Zentrum der App steht der News-Feed. In der Zeitleiste sieht man die letzten Updates der Freunde. Über Shortcuts postet man selbst Neuigkeiten wie zum Beispiel ein Bild. Mit weiteren Schnellzugriffen fragt man Freunde an, sendet und empfängt Nachrichten.

Für weitere Facebook-Features klickt man auf Mehr. Dadurch erhält man Zugang zu weiteren Optionen wie etwa Änderungen an der Freundesliste, Gruppen, Events, Apps oder Spiele.

Mit Facebook für iOS lädt man in wenigen Schritten Fotos auf das eigene Profil, die man mit der Kamera des iPhones oder iPads geschossen hat. Über die Fingersteuerung navigiert man bequem in den Fotoalben.

Fazit: Besser als die mobile Webseite

Trotz der Mängel bei der Chat-Funktion macht die kostenloses Facebook-App für das iPhone und das iPad mehr Spaß als die mobile Facebook-Webseite.

Facebook

Download

Facebook 55.0

— Nutzer-Kommentare — zu Facebook

  • Uliman

    von Uliman

    "Seltsam, dass es mit Android geht."

    In der iOS-App fehlt eine Funktion, mit der ich als Admin Beiträge für meine FB-Gruppe bestätigen kann. Mehr.

    Getestet am 23. August 2013